Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Jetzt zum Zahnarzt und den Bonus mitnehmen

Einmal im Jahr zur Zahnvorsorge gehen, das dient nicht nur Ihrer Gesundheit. Mit einem lückenlos geführten Bonusheft sparen Sie Geld beim Zahnersatz. Vereinbaren Sie am besten direkt heute mit Ihrem Zahnarzt einen Kontrolltermin noch für 2017.

Das Bonusheft ist ein Nachweis für regelmäßige Kontrolle beim Zahnarzt

Ein Bonusheft mit alljährlichen Einträgen ist bares Geld wert. Wer regelmäßig zur Vorsorge geht, erhält einen höheren Zuschuss für Kronen, Brücken oder Prothesen. Der Eintrag ins Bonusheft dokumentiert Ihre Teilnahme an der zahnärztlichen Vorsorgemaßnahme. Sie haben Ihr Bonusheft verlegt oder verloren? Kein Grund zur Sorge. Ihr Zahnarzt stellt ein neues Heft aus. Die geleisteten Kontrollen trägt er aufgrund seiner Unterlagen nach.

So viel sparen Sie mit dem Bonusheft beim Zahnersatz

Die AOK zahlt einen Festzuschuss beim Zahnersatz. Seine Höhe ist vom Befund abhängig. Wenn Sie in den vergangenen fünf Jahren nahtlos einmal im Kalenderjahr zur zahnärztlichen Vorsorgeuntersuchung waren, dann erhöht sich der Festzuschuss um 20 Prozent. Bei Nachweis der regelmäßigen Kontrolle über die vergangenen zehn Jahre steigt dieser Zuschuss sogar um 30 Prozent.

Weitere Infos

Zahnärztliche Behandlung: Das zahlt die AOK

Zahnersatz: Das sollten Sie wissen

Das könnte Sie auch interessieren

Bei Schmerzen an Zähnen oder Zahnfleisch hilft der Zahnarzt. Überblick der häufigsten Behandlungen.
Mehr erfahren
Zahnersatz: Brücken, Kronen, Prothesen. Diese Möglichkeiten gibt es für fehlende Zähne.
Mehr erfahren
Die AOK-Faktenboxen bieten Orientierung bei Fragen zu Untersuchungen und Behandlungen.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK NORDWEST
Meine AOK vor Ort

Persönlich und nah mit unseren Geschäftsstellen

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote
Medizinische Informationen am Telefon: Clarimedis
Beschwerde-Hotline