Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Mehr Geld für Zahnfüllungen und professionelle Zahnreinigung

Noch mehr Leistung: Die AOK NORDWEST zahlt allen, die sich für den AOK-Zahnersatz-Wahltarif entschieden haben, einen Zuschuss von 50 Euro pro Jahr für medizinisch notwendige Füllungen und professionelle Zahnreinigung (PZR). Das sind 20 Euro mehr als bislang.

50 Euro pro Jahr Mehrleistung

Teilnehmer des AOK-Zahnersatz-Wahltarifs profitieren jetzt zusätzlich: Neben hohen Erstattungsbeträgen für die „dritten Zähne“ erhöht die AOK NORDWEST den Zuschuss zu professioneller Zahnreinigung oder Füllungen von 30 auf 50 Euro. Bei Füllungen übernimmt die AOK selbstverständlich die Kosten für die medizinisch notwendige Behandlung.

Bevorzugen Sie Inlays, Onlays oder spezielle Füllmaterialien, so müssen Sie in der Regel die Differenz selbst zahlen. Ihr Vorteil mit dem AOK-Zahnersatz-Wahltarif: Sie bekommen einen Zuschuss von 50 Euro zu Ihrer Wunschfüllung. Und das bei gleichbleibenden Prämien. Diese Erweiterung gilt mindestens bis 2021.

Der beste Tarif für Ihre Zähne

Ab 2,10 Euro pro Monat können Sie mit dem AOK-Zahnersatz-Wahltarif die Lücke zwischen gesetzlichem Festzuschuss und Zahnarzt-Rechnung schließen.

Ein Beispiel: Die AOK zahlt für Zahnersatz einen Festzuschuss. Dieser deckt in der Regel 50 Prozent der medizinisch notwendigen und für den Befund üblichen Versorgung ab. Mit dem AOK-Zahnersatz-Wahltarif können Sie schon nach dem dritten Teilnahmejahr Leistungen in Höhe des doppelten Festzuschusses erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Clever sparen beim Zahnersatz.
Mehr erfahren
In der Schwangerschaft ist Zahnpflege besonders wichtig. Wir zeigen Ihnen, worauf es jetzt ankommt.
Mehr erfahren
Die richtige Pflege für die bleibenden Zähne von Anfang an.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK NORDWEST
Meine AOK vor Ort

Persönlich und nah mit unseren Geschäftsstellen

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote
Medizinische Informationen am Telefon: Clarimedis
Beschwerde-Hotline