Aktuelle Pressemitteilungen Schleswig-Holstein

Experten informierten auf AOK-Fachtagung über Folgen des demografischen Wandels für Unternehmen: „Mit betrieblicher Gesundheitsförderung Zukunft sichern“

(30.11.2016) Kiel. Mit gezielten Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung können Unternehmen dem demografischen Wandel mit einer zunehmend älter werdenden Belegschaft erfolgreich begegnen. Das wurde auf der AOK-Fachtagung ‚Gesunde Unternehmen – gesunde Zukunft‘ in der Kieler Sparkassen-Arena vor mehr als 200 Geschäftsführern, Personalleitern und Betriebsräten deutlich.

Landesweite Mitmach-Aktion ‚Mit dem Rad zur Arbeit’: proALPHA Consulting fährt gerne mit dem Fahrrad voran

(28.11.2016) Ahrensburg. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der proALPHA Consulting GmbH in Ahrensburg sind vom Fahrradfahren überzeugt. Das Unternehmen wurde heute im Rahmen der landesweiten Aktion ‚Mit dem Rad zur Arbeit‘ zum ‚fahrradaktivsten Unternehmen in Schleswig-Holstein‘ ausgezeichnet. Als Anerkennung für das besondere Engagement überreichte AOK-Landesdirektor Thomas Haeger an proALPHA-Geschäftsführer Matthias Kläsener einen Scheck im Wert von 500 Euro.

AOK-Landesdirektor Thomas Haeger beim Vorlesetag in der Kita ‚Ehmkenberg‘: „Vorlesen regt die Fantasie an und erweitert den Wortschatz“

(18.11.2016) Bad Oldesloe. „Jeden Morgen wurde Pettersson geweckt, weil Findus auf ihm herumhüpfte oder ihm die Nase eindrückte oder mit seinem großen Zeh kämpfte“. Gebannt lauschten die Mädchen und Jungen der Bad Oldesloer Kindertagesstätte ‚Ehmkenberg‘ den Erlebnissen von Pettersson und Findus. Anlass war der Bundesweite Vorlesetag, bei dem sich AOK-Landesdirektor Thomas Haeger als Lesepate engagierte.

Blutspendeaktion von AOK und DRK in Kiel-Wellsee: Ein kleiner Stich als Lebensretter

(2.11.2016) Kiel. Es ist nur ein kleiner Stich, aber er kann Leben retten. Auf große Resonanz stieß heute der gemeinsame Blutspendetermin von DRK und AOK NORDWEST in der AOK-Landesdirektion in Kiel-Wellsee. Rund 50 Bürgerinnen und Bürger aus Kiel und Umgebung folgten dem Aufruf zum Aderlass und setzten sich damit für schwer kranke oder verletzte Mitmenschen in ihrer Region ein.

AOK-Auswertung für Schleswig-Holstein: Krankenstand im ersten Halbjahr 2016 leicht gesunken

(19.10.2016) Kiel. Der Krankenstand bei den über 250.000 versicherten Arbeitnehmern der AOK NORDWEST in Schleswig-Holstein ist im ersten Halbjahr 2016 im Vergleich zum ersten Halbjahr des Vorjahres um 0,1 Prozent auf 5,6 Prozent gesunken. Das geht aus einer aktuellen Auswertung der Krankenkasse hervor.