Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Aktuelle Pressemitteilungen

Neues Projekt Elektronische Arztvisite (elVi) in Pflegeheimen vorgestellt: Der Doktor kommt jetzt online

(15.1.2018) Kiel/Bad Segeberg. In dieser Woche (17./18. Januar) werden in Kiel zum Kongress „Vernetze Gesundheit“ wieder rund 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Deutschland erwartet. In zahlreichen Vorträgen, Workshops und Diskussionsforen geht es vorrangig um Versorgungsfragen und innovative telemedizinische Projekte. Gastgeber Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg stellte heute in Kiel ein solches Projekt mit den Initiatoren von AOK NORDWEST und Kassenärztlicher Vereinigung Schleswig-Holstein (KVSH) in Zusammenarbeit mit Praxisnetz Herzogtum-Lauenburg vor: die elektronische Visite (elVi) in Pflegeheimen.

Physiotherapie bei Heilmittelverordnungen ganz vorn: Frauen häufiger in Behandlung als Männer

(19.12.2017) Dortmund. Physiotherapie ist in Westfalen-Lippe die mit Abstand am häufigsten verordnete Heilmitteltherapie. Das zeigt der Heilmittelbericht 2017 des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO). Von den insgesamt fast 3,3 Millionen Verordnungen für gesetzlich Krankenversicherte im vergangenen Jahr entfielen 77,1 Prozent auf Physiotherapie. Mit großem Abstand folgten Ergotherapie (9,1 Prozent), podologische Behandlungen (7,2 Prozent) und Sprachtherapie (6,6 Prozent).

Physiotherapie bei Heilmittelverordnungen ganz vorn: Frauen häufiger in Behandlung als Männer

(19.12.2017) Kiel. Physiotherapie ist in Schleswig-Holstein die mit Abstand am häufigsten verordnete Heilmitteltherapie. Das zeigt der Heilmittelbericht 2017 des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO). Von den insgesamt über 1,6 Millionen Verordnungen für gesetzlich Krankenversicherte im vergangenen Jahr entfielen 84,7 Prozent auf Physiotherapie. Mit großem Abstand folgten Ergotherapie (7,4 Prozent), Sprachtherapie (5,1 Prozent) und podologische Behandlungen (2,8 Prozent).

Erneuter Rekordbetrag für die Selbsthilfe in Schleswig-Holstein

(18.12.2017) Kiel/Schwerin/Hamburg. Die gesetzlichen Krankenkassen/-verbände in Schleswig-Holstein stärken die gesundheitsbezogene Selbsthilfe in diesem Jahr mit einem neuerlichen Rekordbetrag von gut 2,6 Millionen Euro. Fast die Hälfte kommt den Selbsthilfegruppen, den Landesorganisationen der Selbsthilfe sowie den Selbsthilfekontaktstellen in Schleswig-Holstein im Rahmen der kassenartenübergreifenden Gemeinschaftsförderung zu gute.

Steigende Mitgliederzahlen und stabile Finanzen: AOK NORDWEST senkt Zusatzbeitrag auf 0,9 Prozent

(15.12.2017) Dortmund. Eine gute Nachricht zum Jahreswechsel für die Mitglieder der AOK NORDWEST. Zum 1. Januar 2018 senkt die Gesundheitskasse den Zusatzbeitrag um 0,2 Prozentpunkte auf 0,9 Prozent. Das beschloss heute einstimmig der AOK-Verwaltungsrat in seiner Sitzung in Dortmund.

Kontakt zu meiner AOK NORDWEST
Meine AOK vor Ort

Persönlich und nah mit unseren Geschäftsstellen

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote
Medizinische Informationen am Telefon: Clarimedis
Beschwerde-Hotline